Sternengeschichten

Das Universum ist voll mit Sternen, Galaxien, Planeten und jeder Menge anderer cooler Dinge. Jedes davon hat seine Geschichten und die Sternengeschichten erzählen sie.

Der Podcast zum Blog „Astrodicticum Simplex“

HörenAbonnierenSternengeschichten AppiTunes
Sternengeschichten Cover

Podcast

Sternengeschichten Folge 367: Gibt es eine maximale Temperatur im Universum?

Wie heiß kann es eigentlich werden? Es gibt einen absoluten Nullpunkt der Temperatur. Aber gibt es auch eine maximal mögliche Temperatur? Eine knifflige Frage die am Fundament unseres Wissens rührt, wie ihr in der neuen Folge der Sternengeschichten erfahren könnt.

hören

Podcast

Sternengeschichten Folge 366: Wie kalt kann es im Universum werden?

Im Weltall ist es kalt. Aber nicht so kalt wie es theoretisch sein könnte. Wo der absolute Nullpunkt liegt und wieso nichts kälter werden kann, selbst wenn man es wirklich gern wollen würde, erfahrt ihr heute in den Sternengeschichten.

hören

Podcast

Sternengeschichten Folge 365: ITER, JET & Co: Wann kriegen wir die Kernfusion?

Wird Kernfusion uns alle retten? Vielleicht. Aber nicht in nächster Zeit und sicher nicht vor dem Klimawandel. Denn bis ein kommerziell einsetzbares Kernfusionskraftwerk fertig ist, wird noch sehr viel Zeit vergehen. Wie der Plan aussieht und wo die Probleme liegen erfahrt ihr heute in den Sternengeschichten.

hören

Podcast

Sternengeschichten Folge 364: Tokamak und Stellarator – Wie man Kenrfusionsreaktoren baut

Wir probieren seit mehr als 50 Jahren einen Kernfusionsreaktor zu bauen der unseren Energiebedarf stillen kann. Bis es so weit ist wird es aber sicher mindestens nochmal so lange dauern. Wo die Probleme liegen erfahrt ihr in der neuen Folge des Sternengeschichten-Podcast.

hören

Podcast

Sternengeschichten Folge 363: Energie durch Kernfusion

Dank Kernfusion leuchten die Sterne. Aber wie, warum und wieso überhaupt? Was läuft bei einer Kernfusion wirklich ab; wieso kommt da Energie raus und können wir das auch hier auf der Erde ohne Sterne machen? Die Antworten gibt es in der neuen Folge des Sternengeschichten-Podcast.

hören

Podcast

Sternengeschichten Folge 362: Das Spitzer-Weltraumteleskop

Nur wer das Unsichtbare sieht, kann das Universum verstehen. Deswegen hat die Astronomie nicht nur immer größere Teleskope gebaut sondern auch Instrumente die Licht sehen können, das für unsere Augen unsichtbar ist. Das Spitzer-Weltraumteleskop ist eines davon und hat uns den Kosmos auf völlig neue Art gezeigt. Wie und was es gesehen hat, erfahrt ihr in der neuen Folge des Sternengeschichten-Podcast.

hören

Podcast

Sternengeschichten Folge 361: Wie kommt die Astronomie an ihre Bilder?

Wer darf das Hubble-Teleskop benutzen? Wer kann zu den großen Sternwarten in der chilenischen Wüste reisen und damit arbeiten? An Beobachtungszeit an den modernen Instrumente der Astronomie zu kommen ist kompliziert. Wie es geht erfahrt ihr in der neuen Folge des Sternengeschichten-Podcasts.

hören

Podcast

Sternengeschichten Folge 360: Ist Astronomie die älteste Wissenschaft?

Ist Astronomie die älteste Wissenschaft? Was ist "Wissenschaft" überhaupt und welche Arten von Wissenschaften gibt es? In der neuen Folge des Sternengeschichten-Podcasts geht es im Eiltempo einmal quer durch die Geschichte der Wissenschaft - und wir klären, ob die Astronomie wirklich am Anfang steht.

hören